Segelfliegen erlernen

Wann kann ich mit der Segelflugausbildung im LSV Lingen anfangen.
Ab dem 14. Lebensjahr kann jeder anfangen; nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache, du bist gesund. Ob du die Voraussetzungen erfüllst stellt der Fliegerarzt in der Erstuntersuchung fest.

Wie lange dauert die Ausbildung und wo wird ausgebildet?
Je nachdem, wie aktiv du bist, dauert die Ausbildung zum Segelflieger beim LSV Lingen ca. 2 Jahre. Du findest den LSV Lingen e.V. am Flugplatz Nordhorn-Lingen auf der Nordseite des Flugplatzes.

Wie verläuft die Ausbildung?
Zu Beginn einer Saison (meist Ostern) geht es direkt auf den Flugplatz. Nach einer Einweisung,  wie man sich auf einem Flugplatz verhält, geht es direkt mit der Schulung los. Wir haben insgesamt 8 Fluglehrer, die dir im Wechsel ehrenamtlich zur Verfügung stehen. Wir beginnen gegen 10:00 Uhr mit dem Flugbetrieb und schieben die Erlernen1Flugzeuge auf den Platz. Am Anfang sitzt du vorne und der Fluglehrer hinter dir. Er zeigt dir alles, was wichtig ist, um ein Flugzeug zu steuern. Wie im Straßenverkehr gibt es genaue Regeln, an die sich jeder halten muss. Du wirst schnell merken, das mit jedem Start was Neues dazugelernt wird. Je nachdem, wie intensiv du die Schulung betreibst, ist es meist im Sommer soweit, dass du alleine fliegen kannst. Doch dann ist die Schulung noch nicht vorbei. Ein Schüler hat in seiner Ausbildung verschiedene Schulungsabschnitte, die er durchlaufen muss. Im Winter bietet der LSV Lingen einen theoretischen Unterricht an, an dem alle Prüfungsfächer behandelt werden. Die gesamte Ausbildung zum Segelflugzeugführer (GPL) dauert ca. 2 Jahre.

Und wie hoch sind die Kosten im „LSV Lingen“?
Schüler unter 20 Jahren zahlen 35€ im Monat. Erwachsene über 20 Jahre zahlen 50€ im Monat. In diesem Mitgliedsbeitrag sind alle Starts und Flugstunden enthalten. Über das Jahr hinweg sind mindestens 30 Baustunden zu leisten. Sie können im Sommer und im Winter abgeleistet werden.

Kann ich das Segelfliegen beim LSV Lingen auch erst einmal ausprobieren?
 Ja. Wir bieten dir an, dass du erstmal unverbindlich ein Wochenende oder einen Tag hier am Flugplatz verbringst und einen Probestart mit uns machst. Du solltest ruhig morgens um 10.00 Uhr kommen und den ganzen Startbetrieb einfach mal mitmachen. Das Ganze ist unverbindlich und verpflichtet zu nichts. Du kannst auch gerne einen Freund oder Freundin dazu mitbringen. Einen Flyer mit allen wichtigen Infos für einen Schnuppertag könnt ihr  herunterladen.

Wen muss ich ansprechen, wenn ich das Segelfliegen beim LSV Lingen lernen will? Eigentlich kannst du jeden, der beim LSV Lingen aktiv ist und sich am Start oder in der Kantine aufhält, einfach ansprechen. Der richtige Ansprechpartner ist in jedem Fall unser Ausbildungsleiter. Kontakt

erlernen2

Anmeldung zum Schnuppern: Schnuppertag